F1, Ligaspiele


10. Nov. 2018  ·  F1, Ligaspiele  ·  Ingo

Deutliche Niederlage trotz einiger guter Chancen

© Raphael Kluger

Leider fiel die Niederlage etwas zu hoch aus. | © Raphael Kluger

Nach so einer Niederlage fällt es mir immer schwer, einen Bericht zu schreiben, denn eigentlich haben wir nicht so wahnsinnig viel falsch gemacht. Wir haben gut verteidigt, fast alle Schüsse verhindert, wir haben gut und schnell nach vorne gespielt und uns auch gute Chancen erarbeitet. Interessiert aber nach einer 0:5-Klatsche unseres GSV Langenfeld gegen den BV Berg. Neukirchen erstmal niemanden, denn am Ende steht unsere erste Niederlage der Saison ohne ein eigenes Tor.

Als Trainer versuchen wir bei den Spielen immer die Schwächen zu erkennen und im Training dann daran zu arbeiten. Heute war die größte Schwäche wohl, dass wir kein Mittel gegen die zugegeben sehr guten Ecken des Gegners finden konnten. Dazu wusste der Neukirchener Torwart zu jeder Zeit, was er da machte. Er war mutig, stand gut auf der Linie, kam zum richtigen Zeitpunkt raus und hatte auch noch einen guten Abschlag. Er alleine hat alle unsere Chancen zunichte gemacht.

Wenn du dann die ersten Minuten wieder verpennst, du dir einen Sonntagsschuss einfängst, zwei Ecken nicht verteidigt bekommst (auch weil wir das noch nicht sehr oft trainiert haben) und dann der Torwart noch einen unter sich durchrutschen lässt, verlierst du das Spiel eben so deutlich und dann gibt es dazu auch nicht viel mehr zu sagen.

© Raphael Kluger

Trotz allem eine gute Abwehrleistung | © Raphael Kluger

Man sollte aber bedenken, dass unsere junge Mannschaft gerade dabei ist, den nächsten Schritt zu machen. Die Kinder lernen gerade Spielsituationen einzuschätzen und entsprechend zu reagieren, anstatt immer nur instinktiv zu handeln. Freie Räume erkennen, sich dahin zu bewegen, freie Spieler sehen und anzuspielen, Geschwindigkeit aufnehmen oder auch mal zu verzögern, wenn nötig, Gegner zu beobachten und entsprechend selbständig zu handeln. Alles das lernen sie gerade und natürlich geht das nicht über Nacht, sondern braucht Zeit.

Wer aber genau hingeschaut hat, kann das alles in Ansätzen schon erkennen und das ist es, was Alex und ich immer so toll finden, auch nach einem Spiel das auf dem Papier nach einer Klatsche aussieht.

Mehr Bilder zum Spiel gibt’s hier in der Galerie


Klick aufs
(15)
, wenn Dir der Beitrag gefällt!

« Zurück     Alle News »

Der Inhalt der Beiträge spiegelt ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Sollten mit den Bildern irgendwelche Persönlichkeits- oder Urheberrechte verletzt werden, bitte ich darum, uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die Bilder entsprechend entfernen können! » E-Mail schreiben

News