E2, Ligaspiele


09. Dez. 2019  ·  E2, Ligaspiele  ·  Ingo

Die Chance auf ein schönes Spiel leider verpasst.

© Raphael Kluger

Wir freuen uns noch bei jedem Treffer | Foto: © Raphael Kluger

Im schon fast idyllisch gelegenen Stadion des TSV Solingen, zu dem mir fast jeder eine Geschichte aus seiner Jugend erzählen konnte, wäre es am Samstag fast zu einem echten Fußballspiel gekommen. Das Wetter passte, denn wider allen Vorhersagen blieb es trocken und es war zwar frisch, aber nicht zu kalt. Die Tabellensituation ließ darauf hoffen, dass wir es evtl. nicht mit einem übermächtigen Gegner zu tun bekommen und so freuten wir uns auf ein interessantes abwechslungsreiches Spiel, bei dem wir mal nicht von älteren, größeren, erfahreneren Spielern auseinandergenommen werden.

Und beinahe wäre es auch so gekommen.

Wie schön das Spiel für beide Mannschaften hätte werden können, zeigte sich zu Beginn der zweiten Hälfte. In den ersten knapp 15 Minuten war es ein interessantes, ausgeglichenes Spiel, bei dem der TSV zwar leicht die Nase vorn hatte, bei dem es aber hin und her ging, wo Zweikämpfe geführt wurden, mit Chancen auf beiden Seiten, bei dem für beide Seiten zu jedem Zeitpunkt ein Tor hätte fallen können und wäre das ganze Spiel so gespielt worden, hätte am Ende sowohl der Sieger wie auch der Verlierer stolz auf seine Leistung sein und mit erhobenen Haupt vom Platz gehen können.

Leider hatte der TSV an diesem Tag aber eine andere Idee, wie ihr Spiel gegen den Vorletzten der Tabelle verlaufen sollte, und damit da auch nichts anbrennt, haben sie dafür für alle Fälle und ohne Not einen Spieler aus einer höheren Mannschaft in ihr Team geholt. So stand am Ende doch wieder ein sehr deutliches Ergebnis, auf das der TSV, wenn man ehrlich ist, am Ende des Tages nicht wirklich stolz sein kann. Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Der TSV war fair und freundlich und das alles ist ja auch völlig legitim. Jeder Trainer hat eben so seine eigene Philosophie, wie er eine Kindermannschaft coachen möchte. Uns z. B. wurde von Micha auch angeboten, ein paar Jungs aus der E1 mitzunehmen, aber wir haben dankend abgelehnt.

© Raphael Kluger

Spaß macht es trotzdem | Foto: © Raphael Kluger

Uns hat jedenfalls die viertel Stunde zu Beginn der zweiten Halbzeit, indem dieser Spieler nicht auf dem Platz stand, gereicht, um viel Positives aus dem Spiel zu ziehen – schließlich haben wir erst letzte Woche das System etwas verändert, dazu auf einigen Positionen umgestellt und obwohl wir das bis jetzt nur zweimal trainieren konnten, sah es zeitweise schon vielversprechend aus. So viele Torchancen wie in diesem Spiel hatten wir auf jeden Fall in den letzten drei Spielen zusammen nicht.

Angesichts dieser Tatsache freue ich mich jetzt sogar auf das letzte Spiel vor der Winterpause, bin dann sehr froh, dass diese Halbsaison überstanden ist und hoffe, dass dann im nächsten Jahr mit neuen Gegnern in einer neuen Gruppe die Karten neu gemischt werden.

Mehr Bilder gibt’s hier in der Galerie


Klick aufs
(12)
, wenn Dir der Beitrag gefällt!

« Zurück     Alle News »

Der Inhalt der Beiträge spiegelt ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Sollten mit den Bildern irgendwelche Persönlichkeits- oder Urheberrechte verletzt werden, bitte ich darum, uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die Bilder entsprechend entfernen können! » E-Mail schreiben

News