F1, Testspiele


18. Feb. 2019  ·  F1, Testspiele  ·  Ingo

Großes Kino beim 5:2 gegen Bergisch Neukirchen

© Raphael Kluger

Die Sonne lachte angesichts der tollen Leistung | Foto: © Raphael Kluger

Besser hätte es am Wochenende für unsere F1 vom GSV Langenfeld wirklich nicht laufen können. Zu Gast war die F2 von Bergisch Neukirchen, zwar nicht deren Bestbesetzung, aber dennoch die Truppe, bei der wir in der ersten Saisonhälfte das einzige Mal hoch und zu Null verloren haben. Das Wetter zeigte sich schon am frühen Morgen von seiner besten Seiten und alles war angerichtet für ein schönes und entspanntes Freundschaftsspiel als letzter Test vor dem Start in die zweite Saisonhälfte.

Was genau wir von dem Spiel erwarten durften, wussten wir auch nicht, da wir die Stärke des Gegners schlecht einschätzen konnten und wir für das Spiel auch so gerade ein Team aus 7 Leuten zusammenbekommen haben. Wir mussten uns also überraschen lassen.

Die erste Hälfte fing dann auch eigentlich ganz gut an. Unsere Mannschaft stand gut, war aggressiv in den Zweikämpfen, konnte einige Bälle erobern, schaltete dann auch schnell um und kam auch zu ein paar Torchancen. Alles allerdings noch nicht zwingend genug. Hinten stand die Abwehr eigentlich gut, leider eröffnete dann ein Kommunikationsproblem dem Gegner die Chance und auch das Tor zur Führung. So stand es zur Halbzeit etwas unglücklich aus unserer Sicht 0:1 für das Team aus Bergisch Neukirchen.

© Raphael Kluger

Heute hat vieles geklappt. | Foto: ©Raphael Kluger

Dann kam die zweite Halbzeit.

In der Pause hatten wir unsere Mannschaft noch mal angewiesen, mehr miteinander zu reden und auch mehr zusammen zu spielen und – oh Wunder – genau das haben sie dann auch ganz hervorragend umgesetzt. So haben wir es schnell geschafft, den Ausgleich zu schießen und dann auch in Führung zu gehen. Das Zusammenspiel funktionierte jetzt ganz hervorragend. Mit viel Übersicht wurden die freien Mitspieler gesehen und auch perfekt eingesetzt. Dazu kam noch individuelle Klasse im Zweikampf und ein konsequentes und effektives Abwehrverhalten mit anschließendem schnellen Spiel nach vorne. Selbst als wir für ein paar Minuten unseren rechten Verteidiger verloren hatten, konnten wir weiter Druck nach vorne aufbauen und schafften durch teilweise sehenswert gespielte Konter die nächsten Tore sogar in Unterzahl.

Der Gegner gab aber nie auf und hatte auch noch einige gute Möglichkeiten, aber lediglich eine dieser obligatorischen Bogenlampen, ihr wisst schon was ich meine, sorgte auf Gegnerseite noch für ein wenig Ergebniskorrektur. Der verdiente Endstand von 5:2 war somit der erste Sieg unserer Mannschaft, die vor knapp einem halben Jahr aufgrund vieler Abgänge quasi von null neu aufgebaut werden musste und ein großes Stück weit auch das Ergebnis intensiver Trainingsarbeit und einer immer vorbildlichen Einstellung der Kinder.

Wir sind sehr stolz auf das Team und gehen davon aus, dass die Mannschaft von Bergisch Neukirchen und auch die vom SSV Berghausen ungefähr der Spielstärke entsprechen, die wir in Gruppe 4 unserer Liga erwarten können, somit geben die Ergebnisse der letzten Testspiele schon Grund zur Vorfreude auf den Ligastart am Samstag gegen die Mannschaft von SV Baumberg II.

Mehr Bilder zum Spiel gibt’s hier in der Galerie


Klick aufs
(16)
, wenn Dir der Beitrag gefällt!

« Zurück     Alle News »

Der Inhalt der Beiträge spiegelt ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Sollten mit den Bildern irgendwelche Persönlichkeits- oder Urheberrechte verletzt werden, bitte ich darum, uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die Bilder entsprechend entfernen können! » E-Mail schreiben

News