F1, Testspiele


26. Apr. 2019  ·  F1, Testspiele  ·  Ingo

Klarer Sieg im Freundschaftsspiel gegen die F1 vom SSV Berghausen.

© Raphael Kluger

Freundschaftliche Atmosphäre gegen Berghausen | Foto: © Raphael Kluger

Es herrschte wie immer eine sehr entspannte Atmosphäre im Freundschaftsspiel gegen die F1 vom SSV Berghausen. Man kennt sich und schätzt sich sehr, nicht zuletzt wegen der immer sehr ruhig und fair geführten Partien. Schade, dass man in der Meisterschaft nicht mehr in der gleichen Gruppen spielt. Dennoch steht fest, dass es sicher nicht das letzte Spiel gegen unseren Nachbarn aus Berghausen gewesen sein wird, nächstes mal dann wohl wieder an der Baumberger Straße.

Im Gegensatz zu den letzten beiden Spielen, die ja bekanntlich unentschieden 1:1 ausgingen, hatte unsere Mannschaft in dieser Partie deutlich die Nase vorn. Die Berghausener versuchten zu Anfang anstatt lange und weite Bälle zu spielen einen Spielaufbau über den Torwart von hinten heraus. Da unsere Stürmer aber sehr aufmerksam waren und die Verteidiger direkt im Spielaufbau störten, ergaben sich für uns schon sehr früh sehr gute Gelegenheiten, so dass der Gegner seine Taktik schnell wieder auf lang und weit umstellte.

Unser Team zeigte sich aber nach den Osterferien generell in einer sehr guten Verfassung, war immer aufmerksam und wach und in den meisten Situationen einen Schritt schneller am Ball als die Gäste, die nach der taktischen Umstellung auch etwas verunsichert wirkten.

© Raphael Kluger

Klarer 5:1 Sieg | Foto: © Raphael Kluger

Alle spielten schnell und mit Übersicht, redeten in allen Mannschaftsteilen während des Spiels viel miteinander und gaben keinen Ball verloren. Dazu tauschten die Stürmer hin und wieder eigenständig die Positionen und bekamen regelmäßig Unterstützung aus der Abwehrreihe.

Alles in allem also ein Spiel, an dem es nur wenig zu meckern gab und wo sich sicher alle einig sind, dass der 5:1-Sieg auch in der Höhe in Ordnung geht.

Das Wenige wäre dann die Tatsache, dass unsere Stürmer oft alle gleichzeitig zu hoch verteidigen und so im Mittelfeld oft ein riesiges Loch entsteht, wodurch die Verteidiger dann in Unterzahl geraten. Daran müssen wir noch arbeiten.

Mehr Bilder gibt’s hier in der Galerie


Klick aufs
(15)
, wenn Dir der Beitrag gefällt!

« Zurück     Alle News »

Der Inhalt der Beiträge spiegelt ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Sollten mit den Bildern irgendwelche Persönlichkeits- oder Urheberrechte verletzt werden, bitte ich darum, uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die Bilder entsprechend entfernen können! » E-Mail schreiben

News